Plauen: Gewalttätige Auseinandersetzung

Am letzten Freitag kam es vor einer Plauener Diskothek zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Migranten und Türstehern . Die Presse sprach bereits in ersten Berichten von Ausländergewalt ohne Hintergründe zu recherchieren.

Nach einer Häufung rassistischer Übergriffe auf AsylbewerberInnen kam es am Abend des 14.10.2011 zu einer Konfrontation zwischen MigrantInnen und dem Sicherheitsdienst einer Disco in der Plauener Innenstadt. Presse, BetreiberInnen und Nazis waren sich schnell einig – es handelt sich um einen Fall von „Ausländerkriminalität“. Weiterlesen bei der Antifaschistischen Gruppe Vogtland